Ruhrpott Mini IG August 2018
MDMDFSS
« Jul   Sep »
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Die Interessengemeinschaft im Ruhrgebiet für den Mini bis Baujahr 2000

X

Mini Pick-up „Achtung Aufnahme!”

Mini Pick-up

Verzückende Van Verkaufszahlen sowie eine markante Marktlücke - diese erfolgreiche „Inszenierung” bewegte im Januar 1961 die „BMC-Produzenten” dazu, eine weitere Van-Variante ins „laufende” Programm aufzunehmen: Den Mini Pick-up!

Eine Fahrzeugart, die schon seit einiger Zeit bei Landwirten und Gewerbetreibenden weltweit große Beachtung fand. Genau genommen war es im Jahr 1934, als die Modellkombination „Pickup” erfunden wurde. Die Symbiose eines PKW’s mit offener Zulademöglichkeit. Dem Vernehmen nach soll in Australien eine Farmersfrau den Autogiganten Ford gebeten haben: „Bauen Sie doch bitte einen Wagen, der unsere Familie sonntags zur Kirche bringt, und mit dem mein Mann samstags die Schweine zum Markt fahren kann”. Wie man diese „filmreife” Geschichte auch immer bewerten will, eines ist allerdings sicher: Der Begriff „pick up” stammt aus dem englischen und bedeutet soviel wie „aufnehmen”.

„Ton-Aufnahme”

Der Mini Pick-up war ein Kleinsttransporter, der hinter der Fahrerkabine mit verbreiterter B-Säule (um eine verbesserte Karosseriesteifigkeit zu erzielen) eine - eben für diesen Fahrzeugtyp charakteristische - offene Ladefläche (Pritsche) hatte. In die Vorderfront war gleich dem Mini Van der „Kühlergrill” direkt in die „Schürze” eingestanzt. Auch der Innenraum trug die Züge des Van - „spartanische” Skai-Sitze und „geriffelte” Gummimatte! Es stand eine Nutzfläche von 1,83 m³ zur Verfügung, die 254 Kg (=1/4 Ton) Nutzlast aufnehmen konnte. Die Ladefläche war 1,40 m lang, konnte aber durch Herunterlassen der hinteren Klappe auf 1,83 m verlängert werden. Das Nummernschild war dafür (ähnlich den ersten „Saloon-Modellen”) mit einem Drehmechanismus ausgestattet. Als „trockene” Ergänzung konnte man das Fahrzeug ab 1967 mit einer über einen Stangen-Spriegel gezogenen Plane komplementieren, deren hinterer - aufknöpfbarer - Teil eine kleine Plastikscheibe umfasste.
Motorisiert war der Pick-up zunächst mit dem 850 cm³-Motor und einer Leistung von 34 PS. Ab Oktober 1967 wurde als Option der 998 cm³-Motor mit 38 (später 39) PS in den „Spielplan” aufgenommen. Die Fertigung der 850er-Version wurde im November 1980 „abgesetzt”. Und im Mai 1983 fiel dann für die gesamte Pick-up Produktion „der Vorhang”.

Erfolgreiches „Drehbuch”

Alles in allem erzielte die British Motor Corporation (bzw. British Leyland) mit dem Mini Pick-up nur einen „partiellen” Verkaufserfolg, denn sein Anteil an der gesamten „Kleinlaster-Produktion” auf der technischen Basis des Van betrug lediglich ca. 10 %. Dennoch hatte sich auch mit dieser (wie anderen) Mini Varianten gezeigt, dass der Mini einmal mehr als „großer Kleiner” ein erfolgreiches „Drehbuch” in der Automobilgeschichte geschrieben hat.




Allgemeine Technische Spezifikationen
ModellMini Pick-up 850 Mini Pick-up1000
MotorVierzylinder-Viertakt-Reihenmotor, querliegend eingebaut; wassergekühlt;
hängende Ventile; v. unenliegende Nockenwelle über Stoßstangen u.
Kipphebel betätigt; dreifachgelagerte Kurbelwelle, 1 SU-Vergaser
Hubraum 848 cm³ 998 cm³
Bohrung x Hub mm 62,94 x 68,26 64,59 x 76,2
Leistung PS/U/min34 bei 550038,5 bei 5250
Verdichtung8,3 : 18,3 : 1
KraftübertragungFrontantrieb; hydraulische Einscheiben-Trockenkupplung; Schaltgetriebe:
Viergang Mittelschaltung (Unsynchronisierter 1. Gang bis 1967)
KarosserieSelbsttragende Ganzstahlkarosserie m. vorderem und hinteren Hilfsrahmen
VorderachseEinzelradaufhängung an Querlenkern, Schubstange, Gummifederung und
Teleskopstoßdämpfer
HinterachseEinzelradaufhängung an gezogenen Längslenkern, Gummifederung und
Teleskopstoßdämpfer
Länge x Breite x 3307 x 1410 x 1359
Höhe (mm)
Radstand (mm)2130
Leergewicht (kg)622642
V max (km/h)113125
Bauzeit 1961-1980 1967-1983


ab 1974 39 PS bei 4750 U/min




Produktionszahlen

Austin Mini-Pick-up: 18075
Morris Mini Pick-up: 12577
Mini Pick up : 27527

Gesamt :58179




Bild

Bild

InhaltsübersichtZum Anfang
Letzte Änderung am 23.10.2008, 08:04 von Dietmar
Autoren: Dietmar
Seite: bearbeiten : Ältere Versionen
Wiki: Inhaltsverzeichniss : letzte Änderungen

Chttp:/ruhrpott-mini-ig.de
Logos Statistik Impressum
TDi 14.08.18 23:02