Ruhrpott Mini IG September 2018
MDMDFSS
« Aug   Okt »
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Die Interessengemeinschaft im Ruhrgebiet für den Mini bis Baujahr 2000

X

John C. - NEWS Cooper(ativ)

Mini-Motorsportpionier John Cooper wäre heute 88 Jahre alt geworden

Bereits in der Entstehungsphase war der geniale Rennwagenkonstrukteur John Cooper an der Konstruktion des Mini beteiligt. Und heute wäre dieser einzigartige „Mini-Pionier” 88 Jahre alt geworden, denn am 17. Juli 1923 erblickte John Newton Cooper im englischen Kingston das Licht der Welt.
Die Begeisterung für den Motorsport hatte John von seinem Vater „geerbt”. Charles Cooper betrieb in Surbiton (Vorort von London) eine kleine Autowerkstatt und hatte sich bereits als Rennwagenmechaniker einen Namen gemacht. Gemeinsam gründeten sie 1947 die Cooper Car Company, eine Firma, die sich in den fünfziger Jahren zum führenden englischen „Rennstall” entwickelte.

„Tausendmal berührt - dann ist es passiert”

Ende der 50er Jahre cooperierte Cooper eng mit dem BMC-Team von Alec Issigonis, um seinen enormen automobilen Sachverstand bei der „Mini-Entwicklung” einzubringen. Damit aber nicht genug: Cooper war es auch, der den BMC-Chef, George Harriman mit der Idee „berührte”, eine Sportversion des Mini auf den Markt zu bringen: Harriman produzierte das Auto zunächst tausendmal - doch dann hat es „Zoom gemacht”! Ein Mini, dem John mehr Leistung, ein verbessertes Getriebe und Scheibenbremsen verpasste. So entstand der Mini-Cooper, der mit sensationellen Erfolgen bei der Rallye Monte Carlo von 1964-67 schließlich zur einzigartigen Motorsportlegende wurde.

Am 24.Dezember 2000 ist John Cooper in Worthing (West Sussex) im Alter von 77 Jahren gestorben.

Bild


InhaltsübersichtZum Anfang
Letzte Änderung am 17.7.2011, 19:44 von Dietmar
Autoren: Dietmar
Seite: bearbeiten : Ältere Versionen
Wiki: Inhaltsverzeichniss : letzte Änderungen

Chttp:/ruhrpott-mini-ig.de
Logos Statistik Impressum
TDo 20.09.18 13:24