Ruhrpott Mini IG Dezember 2018
MDMDFSS
« Nov   Jan »
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Die Interessengemeinschaft im Ruhrgebiet für den Mini bis Baujahr 2000

X

Alex Moulton Alex Moulton

Alexander Eric Moulton wurde am 9. April 1920 in Stratford upon Avon, Warwickshire, geboren. Durch den frühen Tod seines Vaters wuchs Alexander bei seinen Großeltern auf dem Familienbesitz in Bradford auf. In der zum Anwesen gehörenden Mühle entstand Englands erste Gummifabrik, nachdem man sich in Amerika bei Charles Goodyear dessen Vulkanisierverfahren hatte lizenzieren lassen.
Auf dem King`s College in Cambridge studierte Alex Moulten Mechanical Sciences. Als der zweite Weltkrieg ausbrach, nahm er bei den Bristol-Flugzeugwerken eine Arbeit in der Motorenentwicklung an. Nach Kriegsende trat „Alex” in das Familienunternehmen ein. Hier entwickelte er zahlreiche Gummifederelemente, die vor allem in Caravans und Anhängern Verwendung fanden. 1956 wurde das Unternehmen verkauft und der Ingenieur Dr. Alex Moulton gründete die Moulton Development Ltd.
Zu Moultons Errungenschaften gehörte die Weiterentwicklung des Konzeptes gummigefederter Fahrzeuge für die Alvis Car Company, die British Motor Corporation und später für Dunlop. Eine große Rolle spielte dabei seine Freundschaft mit Alec Issigonis, dessen bekannteste Schöpfung ja der mit einer Gummifederung und später der (ebenfalls eine Kreation von Moulton) Hydrolastik-Federung ausgestattete Mini wurde. Und auch der Mini Metro sowie Austin/Morris 1100/1300, Austin 1800 und Austin Maxi orderten "Whisky-Soda".

Bild
Alex Moulton (links) und Alec Issigonis

InhaltsübersichtZum Anfang
Letzte Änderung am 6.11.2010, 11:06 von Dietmar
Autoren: Dietmar
Seite: bearbeiten : Ältere Versionen
Wiki: Inhaltsverzeichniss : letzte Änderungen

Chttp:/ruhrpott-mini-ig.de
Logos Statistik Impressum
TDi 18.12.18 12:35