Ruhrpott Mini IG Dezember 2018
MDMDFSS
« Nov   Jan »
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Die Interessengemeinschaft im Ruhrgebiet für den Mini bis Baujahr 2000

X

Mini in Dänemark „Die kleine Hexe”

Auch in Dänemark verwendete der britische Automobilhersteller Sharps Commercials Ltd. (ab 1965 umbenannt in Bond Car Ltd.) den Namen „Mini” für sein seit 1949 gebautes Erfolgsmodell Bond Minicar und hatte für diese Bezeichnung folglich auch die „Rechte” in diesem Land.
Bild
Somit musste die British Motor Corporation (BMC) in Dänemark für „ihren” Mini einen andere Bezeichnung für das kleine Auto „hervorzaubern”: Es entstand der Morris Mascot (aus dem Französischen Masco=Hexe). Dieser Name wurde bis 1981 für den „BMC-Mini” verwand.
Möglicherweise hatte man sich auch von der Tatsache leiten lassen, dass es Anfang des Jahrhunderts einen britischen Automobilhersteller Mascot gab. Zwischen 1906 und 1907 wurden von diesem Unternehmen „Mittelklassemodelle” gebaut. Der genaue Name und Standort des Unternehmens sind jedoch nicht mehr bekannt. Überliefert ist nur, dass 1906 der Mascot 10/12 hp vorgestellt wurde, der einen Reihenzweizylindermotor mit 2,0 l Hubraum besaß. Und 1907 lösten zwei Modelle mit Reihenvierzylindermotoren den Zweizylinder ab: Mascot 16/20 hp mit 3200 cm³ Hubraum sowie Mascot 20/22 hp mit 3700 cm³ Hubraum. Danach - hex hex - verschwanden Mascot Autos „von der Bildfläche”.


InhaltsübersichtZum Anfang
Letzte Änderung am 17.12.2010, 19:45 von Dietmar
Autoren: Dietmar
Seite: bearbeiten : Ältere Versionen
Wiki: Inhaltsverzeichniss : letzte Änderungen

Chttp:/ruhrpott-mini-ig.de
Logos Statistik Impressum
TDi 18.12.18 11:57