Ruhrpott Mini IG Dezember 2018
MDMDFSS
« Nov   Jan »
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Die Interessengemeinschaft im Ruhrgebiet für den Mini bis Baujahr 2000

X

Ernest Marples „Mini(ster)”

BildAls im Jahr 1964 in London die „Racing Car Show” stattfand, waren auch Prominente aus Wirtschaft und Politik vertreten. Einer von ihnen - Verkehrsminister Ernest Marples. Dieser richtete an John Cooper einen besonderen Wunsch: Ein Mini-Cooper, mit dem er seine Golfausrüstung problemlos im Kofferraum transportieren könne. Cooper jedoch sah solch eine „Möglichkeit” als nicht machbar an. Aber Marples machte „Druck” - hatte er doch als Verkehrsminister großen politischen Einfluss. Nunmehr befasste man sich in „Longbridge” mit der Angelegenheit. Alec Issigonis beauftragte Dick Gallimore mit einer „Lösung”. Es entstand somit ein Morris Mini Cooper S 1071 mit Heckklappe! Dieses von Hand gebaute Fahrzeug erhielt an den hinteren „Kanten” und hinteren Rücklehne Verstärkungen. Die Rücksitze waren klappbar. Dieser „Mini Dreitürer” war bis 1974 im Besitz von Marples.
Darüber hinaus soll ein zweites Fahrzeug dieser Art in Longbridge produziert worden sein, das allerdings nur kurz benutzt wurde und nicht mehr existiert.

InhaltsübersichtZum Anfang
Letzte Änderung am 26.12.2010, 15:03 von Dietmar
Autoren: Dietmar
Seite: bearbeiten : Ältere Versionen
Wiki: Inhaltsverzeichniss : letzte Änderungen

Chttp:/ruhrpott-mini-ig.de
Logos Statistik Impressum
TDi 18.12.18 11:42