Ruhrpott Mini IG Dezember 2018
MDMDFSS
« Nov   Jan »
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Die Interessengemeinschaft im Ruhrgebiet für den Mini bis Baujahr 2000

X

Firmenwandel Firmenwandel


Im Verlauf seiner über vierzigjährigen Bauzeit lief der klassische Mini (mit seiner vielfältigen Modell-Chronik) unter verschiedenen Firmennamen vom Band. Nachfolgende kurze - für den Mini bedeutsame - englische Firmenchronik verdeutlicht wichtige Stationen dieser sich stetig wandelnden "Eigentumsverhältnisse".
  • 1868 Gründung von Humber
  • 1896 Gründung von Leyland Motors
  • 1904 Entstehung von „Rover Motors”
  • 1905 Gründung der Austin Motor Company
  • 1913 Gründung der Morris Motor Company
  • 1919 Gründung der Alvis Car Company
  • 1927 Morris übernimmt die Wolseley Motor Company
  • 1938 Morris erwirbt die Riley Engine Company und fusioniert mit Wolseley und MG zur Nuffield Organisation
  • 1952 Austin und Morris (Nuffield Organisation) schließen sich zur British Motor Corporation (BMC) zusammen
  • 1960 Leyland (bislang vornehmlich Hersteller von LKW und Bussen) übernimmt Triumph
  • 1966 Die British Motor Corporation übernimmt Jaguar (dazu gehörte seit 1960 Daimler) und nennt sich nunmehr British Motor Holdings (BMH)
  • 1967 Leyland übernimmt die Rover Company
  • 1968 Leyland fusioniert mit British Motor Holdings zur British Leyland Motor Corporation (BLMC)
  • 1975 Finanzielle Probleme führen zur Verstaatlichung des Konzerns und es erfolgte eine Umbenennung in British Leyland Limited (BL)
  • 1982 Umbenennung der Firma Leyland in Austin Rover Group und Beginn der Reprivatisierung des Unternehmens
  • 1986 Austin Rover nennt sich jetzt nur noch Rover Group
  • 1988 Die Rover Group wird vom Luft- und Raumfahrtkonzern British Aerospace übernommen
  • 1994 BMW übernimmt die Aktienmehrheit der Rover Group
  • 2000 BMW verkauft Rover - die Marke Mini bleibt jedoch bei BMW - Rover nennt sich nun MG Rover Group
  • 2005 Die MG Rover Group wird von der chinesischen Nanjing Automobile Group übernommen
  • 2006 BMW veräußert die Namensrechte an Rover an den Ford-Konzern
  • 2008 Tata Motors (der größte Automobilhersteller in Indien) erwirbt von Ford die Markenrechte an der Marke Rover

InhaltsübersichtZum Anfang
Letzte Änderung am 29.8.2011, 20:10 von Dietmar
Autoren: Dietmar, Pouraga
Seite: bearbeiten : Ältere Versionen
Wiki: Inhaltsverzeichniss : letzte Änderungen

Chttp:/ruhrpott-mini-ig.de
Logos Statistik Impressum
TDi 11.12.18 01:42